Naturerlebnis zum Frühlingsbeginn

Mittwoch, 20.03.2019

Schon bei unseren Vorfahren gab es bestimmte Tage im Jahresverlauf, die auf besondere Art und Weise begangen wurden. Einige dieser Bräuche sind auch bei uns heute noch in der Karnevals-, Oster- oder Weihnachtszeit zu finden.

Der Frühlingsbeginn war immer ein Tag der Erneuerung und des Wiedererweckens. Bestimmte Pflanzen wie die Brennnessel, der Gundermann, das Gänseblümchen, aber auch andere reinigende Pflanzen standen rund um diesen Tag im Mittelpunkt. Auch das Feuer spielte immer eine zentrale Rolle. Gemeinsam mit ihnen möchten wir uns zum Frühlingsbeginn auf die Spuren unserer Vorfahren begeben, köstliche Wildkräuter kennenlernen und probieren, die alte Technik des Feueranzündens erlernen, und so diesen besonderen Tag mit neuem und altem Inhalt füllen.

Uhrzeit: 17-20.30 Uhr

Treffpunkt: Lindenstraße 21, Königswinter-Oberdollendorf

Leitung: Arne und Sonja Schirdewahn
Preis: 48 €  / Person (Kräuterwanderung inkl. Wildkräuterverpflegung am offenen Feuer)

Zur Anmeldung